Asien

Sumatra satt: Lake Toba, Dschungel & Banda Aceh

Robuster Charme, vielseitige Natur und Kultur – das ist die große Insel Sumatra

Vielleicht nicht ganz so einfach zu bereisen wie Bali, dafür aber noch voller authentischer Ecken und Erlebnisse. Meine Route habe ich spontan geplant und organisiert, was auch ganz unproblematisch war, da ich in der Regenzeit gereist bin und kaum eine Unterkunft ausgebucht war. Mittags in Medan gelandet habe ich nach kurzer Rücksprache im Flughafen den Localbus von Medan nach xx am Ufer des Lake Toba genommen. Der Bus ist nichts für sensible Reisende, da circa 80 Prozent der Passagier rauchend die Reise antreten und es in den 6 (?) Stunden exakt eine Pinkelpause gab, die nicht länger als fünf Minuten andauerte. Als einzige blonde Frau im Bus war mir aber sicher, dass der Busfahrer mich nicht vergisst.

Mit einer Fähre aus Holz ging es am nächsten Morgen auf die Vulkaninsel. Die Dimensionen des riesigen Vulkankraters im Blick, schippert das Schiff über den größten Vulkansee der Welt und legt blablabla

Orang Utan Mutter im Dschungel bei Bukit Lawang

Orang Utan Mutter im Dschungel bei Bukit Lawang

Nach Lake Toba ging es in einer nicht endend wollenden Minivan-Fahrt über Medan in den Dschungel nach Bukit Lawang. Ganz Sumatra spricht von der Orang Utan Lady Minna. Der kleine Ort am Fluß hat eine traurige Vergangenheit ..